„ANGEZETTELT - Horst und Marie“ ist eine Geschichte über Einsamkeit und seelische Wunden, die tief sitzen.


Horst ist ein Außenseiter. Seinen sehnlichsten Wunsch hat er auf einem Blatt Papier aufgeschrieben, das er wie einen Schatz hütet. Als schließlich Marie den Zettel findet, scheint sein Leben völlig außer Kontrolle zu geraten.


Der Film soll zeigen, dass der äußere Schein oft trügt. Nicht immer ist alles so, wie es zunächst zu sein scheint.
Wie oft wird vorschnell ein Urteil gefällt? Welche Rolle spielen unsere eigenen Erfahrungen bei der Beurteilung anderer Menschen? Und wie gut kennen wir uns selbst?


HOME         STORY        TRAILER        NEWS        FESTIVALS        CAST        CREW        GALERIEHome.htmlTrailer.htmlNews.htmlFestivals.htmlCast.htmlCrew.htmlGalerie.htmlCast.htmlshapeimage_5_link_0shapeimage_5_link_1shapeimage_5_link_2shapeimage_5_link_3shapeimage_5_link_4shapeimage_5_link_5shapeimage_5_link_6shapeimage_5_link_7